Kontakt


Tourette-News von Curado.de

  • Entstehung des Tourette-Syndroms 28.03.2014
    Bis heute ist es Medizinern nicht möglich, das Tourette-Syndrom mithilfe apparativer Methoden nachzuweisen. Es ist also nicht bekannt, welche Veränderungen im Gehirn die für das Tourette-Syndrom typischen Symptome auslösen. Auch die Ursachen, die zur Entstehung der Erkrankung führen, liegen bis heute im Dunkeln.
  • Diagnose des Tourette-Syndroms 28.03.2014
    Das Tourette-Syndrom zählt zu den sog. Tic-Störungen. Das charakteristischste Krankheitszeichen des Tourette-Syndroms sind Gesichts- oder Nervenzuckungen, die als Tics bezeichnet werden. Diese können sowohl Bewegungen bzw. Bewegungsmuster als auch Lautäußerungen bzw. gesprochene Worte umfassen.
  • Therapie des Tourette-Syndroms 28.03.2014
    Bisher ist es noch nicht gelungen, einen Wirkstoff zu entwickeln, der in der Lage ist, die beim Tourette-Syndrom auftretenden Tics verschwinden zu lassen und somit die Erkrankung zu heilen. Es gibt jedoch pharmakologische Substanzen und spezielle nichtmedikamentöse Verfahren, mit denen die Symptome gelindert werden können.